Schädel  018
Omaly

Omaly ist von einem Tierschutz-Verein zu mir gekommen. Geboren ist er ungefähr am 1. August 2008.

Im November kam er mit zwei weiteren Pflegekatzen zu mir. Während das eine Mädchen relativ schnell vermittelt wurde, entwickelte sich Omaly zu einem “Ladenhüter”. Ich habe mich entschlossen ihn zu behalten. Er hatte nämlich schon früh gezeigt, dass er gerne als Freigänger leben möchte.

Bei mir durfte er dann auch Freigänger sein. Bis heute ist er eigentlich mehr auf der Straße. Zum Futtern und Schlafen kommt er rein. Auch wenn ihm das Wetter nicht gefällt, weil es regnet oder schneit, dann bleibt er gerne zu Hause.

Er ist in der Gegend bei den Gewerbetreibenden bekannt. Im Lebensmittelladen holt er sich regelmäßig eine Scheibe Wurst ab und im Restaurant bettelt er auch gerne. Außerdem findet er sich an der Futterstelle für Streuner ein. Anscheinend schmeckt es auswärts besser als zu Hause.

Omaly ist kein richtiger Schmusekater. Er lässt sich streicheln und hochheben, aber er schaut schon recht unglücklich auf dem Arm. Am liebsten hat er zu Hause seine Ruhe.

DA-29-0001
DA-29-0003
DA-29-0002
DA-29-0006
DA-29-0004
DA-29-0005
DA-29-0008
DA-29-0009
DA-29-0007
DA-29-0011
DA-29-0012
DA-29-0010
DA-29-0013
DA-29-0014
DA-29-0015
DA-29-0017
DA-29-0016
DA-29-0018
DA-29-0019
DA-29-0020
DA-29-0022
DA-29-0021
DG-29-0001

Lux

 

 

AG-00-01

Ih-Mehl

XG-00-07

HP überarbeitet:

Juni 2017