Schädel  018
Amigo

Offizieller Name:

Quizmaster Amigo van de Weeward

geboren: 22. Februar 2006

RA-17-42

ZB: VDH/LCD/06/N0233

King kam im Februar 2007 zu mir. Er war schon ein Jahr alt. Da er das erste Jahr bei der Züchterin verbracht hatte, war er nicht an das Leben in einer Stadt gewöhnt und hatte von Anfang an vor allem Angst.

RB-17-01

Mit einem speziellen Training habe ich ihn in jahrelanger Kleinarbeit soweit bekommen, dass er einigermaßen angstfrei spazieren gehen kann. Das Angsthunde-Forum ist da sehr zu empfehlen.

Der “gelbe Hund” ist eine Aktion aus Schweden. Hunde mit Problemen werden mit einem gelben Band oder einer gelben Schleife kenntlich gemacht. Die gelbe Markierung bedeutet, dass der Hund mehr Freiraum braucht als andere und dass der Kontakt vermieden werden soll. 

Leider ist es hier nicht so bekannt und die Halter freilaufender Hunde respektieren nicht, dass King keinen Kontakt möchte. Freilaufende Hunde werden nicht angeleint und stürmen auf King zu. Der wird stocksteif und ist zu keiner Bewegung fähig.

RB-17-02

Nun kommen aber endlich die Fotos von Amigo (King).

Ausstellung

Titel

Championate

Trotz seiner Probleme, konnte ich mit King zu Ausstellungen gehen. Dort gilt Leinenzwang und man kann den anderen Hunden gut aus dem Weg gehen. Ausstellungen finden immer unter freiem Himmel statt und die Gelände sind meisterns sehr groß.

RA-17-06
RA-17-12
RA-17-02

Agost

Natürlich war King auch immer mit in Agost. Er hat sich wie Columbo dort sehr wohl gefühlt. Toben, Rennen, Buddeln und Bellen. Alles ist erlaubt. Oft hat er lange vor dem Tor gewartet bis er endlich irgendeinen Passanten oder einen Streuner-Hund anbellen konnte.

RS-17-05 RS-17-02
RS-17-01
RS-17-03
RS-17-07
RS-17-04
RS-17-06 RS-17-10 RS-17-15

Unfug

Eins hat King ganz schnell von Columbo gelernt: Wie erfreue ich meinen Menschen! Da steht ganz oben auf der Liste: Vorhandene Pappkartons zerlegen, damit sie in die Mülltüte passen. Papier kann man zerfetzen und auf dem Teppich verteilen.

RA-17-03
RA-17-09
RA-17-04
RA-17-05 RA-17-37
RA-17-14
RA-17-11
RA-17-29

Unterwegs

RA-17-13 RA-17-16

Auf der Straße ist er eine furchtbare Schnüffelnase. Mit ihm kommt man kaum vom Fleck. Sei erster Kontakt zu lebendigen Hühnern war auch lustig. Als sie herumgelaufen sind, ist er geflüchtet und ein Huhn rannte hinter ihm her. Eingesperrt gewann die Neugierde und er schaute sich diese komischen Tiere an.

Das er auf der Straße viel “Zeitung liest” ist vorteilhaft für den Kater Omaly. Er hat so eine Chance nicht den Anschluss zu verlieren.

Nette Fotos

RA-17-30
RA-17-07
RA-17-28

Den Glücksbären gab es von Jimmis Hundebude.

HP IMG_8832
RA-17-10
RA-17-36
RB-17-03

Mein gelber Hund

RA-17-38
RA-17-27
RA-17-40

Zuchtecke

 

 

AG-00-01

Ih-Mehl

XG-00-07

HP überarbeitet:

Juni 2017